Friedfischfieber: Pflichtlektüre für alle Friedfischangler

Sie sind heiß auf Karpfen, Schleie, Brasse oder Barbe? Einer, der sich diesen Fischen verschrieben hat, ist Tobias Steinbrück. In dem neuen Buch „Friedfischfieber“ stellt er alle Angelmethoden für den Fang dieser Fischarten vor – von der klassischen Posenangel bis zur neuesten Boilie-Montage. In dem 176 Seiten starken Buch zeigt der Autor die gängigsten und fängigsten Köder, verrät, wie man die Hotspots findet und dort die Kapitalen an den Haken bekommt. Außerdem bietet das mit 200 Abbildungen illustrierten Werk spannende und informative Gastbeiträge von international bekannten Spezialisten wie Ronny de Groote, Simon Crow, Marc Voosen oder Carp in Focus Chefredakteur Kay Synwoldt.

Der Autor: Autor Tobias Steinbrück ist Angler aus Leidenschaft. Er angelt seit über 20 Jahren erfolgreich auf die unterschiedlichsten Friedfische und bringt umfassendes Fachwissen und. Heute gilt der Thüringer als einer der profiliertesten Autoren zum Thema in der internationalen Fachpresse. Steinbrück ist Teammitglied der britischen Marke Nash Tackle und Stammautor bei Carp in Focus. Auf Angelmessen zieht Steinbrück sein Publikum mit informativen Vorträgen in seinen Bann. Als Vollblutangler ist er beinahe täglich am Wasser anzutreffen.

ISBN-10: 3275021753. ISBN-13: 9783275021758. Preis: 24,90 Euro.

Das Buch aus dem Verlagshaus Müller Rüschlikon ist über den Buch- und Angelfachhandel erhältlich. Zum Beispiel bei EuroCarp, Adam-Opel-Strasse 6-8, 07552 Gera, Telefon 0365 / 7105108.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.